Aus E.T. Gleitsmann Chemische Farbenfabrik wird Gleitsmann International GmbH.

1847 gründete Emil Theodor Gleitsmann die „Chemische Fabrik für trockene Farben“.

Der Erfolg von E.T. Gleitsmann wuchs stetig und so wurden bis 1920 Niederlassungen in Italien, Schweden und Österreich gegründet. Im Jahr 2004 fand eine Umfirmierung der E.T. Gleitsmann GmbH & Co. KG in Gleitsmann International GmbH statt.

Heute ist Gleitsmann International GmbH ein deutscher Druckfarbenhersteller, der sich vorwiegend auf die individuellen Anforderungen eines internationalen Marktes spezialisiert hat. Mit dem Anspruch als deutsches Produktionsunternehmen fordern und bieten wir höchste Qualität, innovative Produkte und individuellen Service.